Philosophie

„Fußball macht Spaß!“

Wir wollen den Kindern in den Altersstufen G (U7) bis E (U11) vor allem Spaß am Fußball vermitteln. Die Kinder dürfen sich bei uns ausprobieren und viel Fußball spielen – und zwar alle Kinder ohne Ergebnis- und Leistungsorientierung.

In der D (U12) bis C (U15) wollen wir, dass die Jugendlichen den Spaß am Fußball erhalten und sich technisch und taktisch weiterentwickeln. Daneben legen wir in diesem Altersbereich auch großen Wert auf die Sozialkompetenz der Kinder.

Die B (U16) bis A (U19) Spieler begleiten wir auf ihrem Weg in den Herrenbereich und zeigen ihnen, dass Fußball auch neben anderen Interessen möglich ist und diese bereichern kann. Weiterhin bekommen die Spieler weitere Verantwortung übertragen (z.B. als Jugendtrainer).

„Fair play“

In den Altersstufen bis zur U9 wird die FairPlayLiga (FPL) gespielt. Die FPL hat 3 Merkmale:

  • Abstand der Zuschauer zum Spielfeld
  • Die Trainer beider Teams agieren gemeinsam
  • Die Kinder entscheiden selbst!

Quelle: dfb.de

Wir unterstützen diese Spielweise und verlangen auch in den älteren Jahrgängen einen freundschaftlichen und fairen Umgang mit den Mitspielern (auch Gegenspieler sind Mitspieler, denn ohne sie würde das Spiel nicht stattfinden), Trainern und vor allem Schiedsrichtern.

„Eltern sind wichtig!“

Wir wollen engagierte und von ihren Kindern begeisterte Eltern. Wir freuen uns über Hilfe bei Auswärtsfahrten, Kuchenverkauf, Trikots waschen u.v.m. – und ganz besonders freuen wir uns, wenn wir das Vertrauen geschenkt bekommen „Rund um den Fußball“ das Richtige für ihr Kind zu machen. Deshalb bitten wir Sie als Fan zu den Spielen und dem Training zu kommen und den Expertenstatus den Trainern zu überlassen.

Advertisements