G2-Jugend Training (Jahrgang 2013) – 27.04.2018

9 Kinder

Material: Fußbälle; drei Spielerattrappen, vier Stangen; vier Tore

 Grundthema: 1:1

 Fangspiel mit „Rettung“

 Aufbau: Rechteck

 Spieler mit Leibchen fängt (Variante zwei Fänger) und gibt Leibchen weiter, wenn er jemanden gefangen hat

Spieler mit Tennisball in der Hand bzw. Fuß auf Ball können nicht gefangen werden (Ziel: durch sinnvolles Weiterspielen der Bälle Spieler vor dem Gefangenwerden retten)

 Technik-Block (Coerver-Skills)

– mit Innenseite nach vorne spielen und mit Sohle zurückziehen (rechts und links einzeln; im Wechsel)

– mit Außenseite nach vorne spielen und mit Sohle zurückziehen (rechts und links einzeln; im Wechsel)

– mit Spann nach vorne spielen und mit Sohle zurückziehen (rechts und links einzeln; im Wechsel)

– Übersteigertanz + Übersteiger und dann nach außen spielen

– ein Fuß auf Ball – eine Halbdrehung und dann den anderen Fuß auf den Ball setzen (Vorstufe „Zidane-Trick“)

– mit einem Fuß Ball um das Standbein spielen

Inspiration durch Coerver Academy Training Week I (https://www.youtube.com/watch?v=8ce48HgB1Eo)

 Training mit Hugo, Horst und Hermann

Aufbau: Stationen mit drei Spielerattrappen (= Hugo, Horst und Hermann) + Stangenslalom (Rundlauf)

– seitlich mit der Außenseite des Fußes vorbeilegen

– seitlich mit Fußsohle nach außen legen

– mit der Innenseite auf den anderen Fuß legen und mit Ball vorbeilaufen

– Übersteiger und mit der Außenseite seitlich vorbeilegen

– Drehung mit dem Ball und dann vorbeigehen

Inspiration durch 25 Attacking Coerver Skills (https://www.youtube.com/watch?v=obt4hxvpP2A)

 1:1 auf zwei Minitore (bzw. 2 gegen 2 auf je ein Minitor)

Aufbau: ein Spieler zwischen zwei Minitoren (= Verteidiger) und ein Spieler (=Angreifer) ca. 3-4 m vor dem Verteidiger

– Verteidiger spielt Ball zum Angreifer, der dann versucht auf eines der beiden Tore im 1:1 ein Tor zu erzielen

(die beiden Gruppen wechseln nach vorgegebener Zeit)

Funino (Tore im Viereck)

Aufbau: je ein Minitor auf jeder Seitenlinie

– jede Mannschaft verteidigt die beiden Tore über das Eck bzw. schießt auf die beiden gegenüber liegenden Tore

FAZIT: ein technisch anspruchsvolles Training, bei dem ich erstaunt war, wie schnell das ein oder andere Kind die Bewegungen erlernt hat (funktionierte natürlich nur bei den Kinder, die nicht im Gras oder auf dem Ball saßen, sondern mitgemacht haben; war aber die Mehrheit – dank Hugo, Horst und Hermann:-); überrascht war ich auch, wie gut die 1:1-Übung auf die beiden Minitore organisatorisch funktionierte (vielleicht kann ich mich da als Trainer sogar das nächste Mal schon etwas mehr zurücknehmen oder die Übung parallel laufen lassen)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter G-Jugend abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu G2-Jugend Training (Jahrgang 2013) – 27.04.2018

  1. Pingback: F2-Jugend Training (Jahrgang 2010) – 04.05.2018 | Fußball - auf und neben dem Platz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s