Happy New Year! – Herzlichen Dank an alle Teilnehmer

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer unserer Aktion „TSV Diedorf läuft“.

Neben schönen Bildern konnten wir einen Kilometerstand von

753,38 km

erzielen.

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Erfolgreicher Start der Aktion „TSV Diedorf läuft“

Seit Montag, den 28.12. sind die ersten Läufer der Fußballabteilung unterwegs. Sendet uns gerne weitere Fotos zu und werdet Teil unserer Fotocollage.

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Kommentar hinterlassen

Weihnachtsgrüße der Abteilungsleitung Fußball – 2020

Liebe Spieler und Spielerinnen, liebe Eltern, liebe Trainer des TSV Diedorf,

in wahrscheinlich jedem Jahresrückblick wird in den ersten Zeilen stehen, dass dieses vergangene Jahr 2020 ein ganz außergewöhnliches war. Leider kann ich mich dieser These nur anschließen und wünsche mir nichts mehr, als dass dieser Spuk endlich vorbeigeht und es euch in diesen Tagen allen gutgeht und ihr trotz der bescheidenen Situation ein wenig zur Ruhe kommt. 

Ich schreibe heute, um mich bei euch allen ganz herzlich zu bedanken. Ich bin kein Freund davon ständig in der Vergangenheit zu wühlen, in der ja „immer alles besser war“. Gerade im Bereich der Gemeinnützigkeit und Ehrenamtsarbeit wird unserer Gesellschaft ja oft nachgesagt, eben nicht mehr sozial engagiert, sondern eher egoistisch zu handeln. Ich möchte an dieser Stelle eine Lanze für unseren Verein, den TSV Diedorf brechen. Alleine in unserer Abteilung Fußball, kümmern sich mittlerweile 28 Trainer um unsere Spieler und Spielerinnen, von den Bambini bis zu den Herren. Wenn man das Ganze noch etwas genauer betrachtet, fällt mir ein weiterer Aspekt extrem positiv auf. Von diesen 28 Trainern spielen aktuell 13 selbst in einer unserer Herrenmannschaften. Das heißt, wir genießen eine hohe Identifikation mit unserem Verein. Junge Spieler aus unseren Herrenmannschaften geben ihr Wissen und Können Woche für Woche an unseren Nachwuchs weiter. 

Die Situation mit diesen Jungs – in Verbindung mit erfahrenen Trainern die uns seit Jahren unterstützen und unseren Weg kontinuierlich vorangehen – lässt mich tatsächlich vor Stolz nur so platzen! Um dem Ganzen noch das Tüpfelchen auf dem „i“ aufzusetzen und zu untermauern, dass wir nicht nur irgendwelche Trainer haben, sondern Trainer, die es in solchen Zeiten als selbstverständlich sehen, auf ihre Aufwandsentschädigung zu verzichten, zeigt noch mehr, was für ein tolles Team wir hier sind. 

Einen ganz besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle unseren beiden Jugendleitern Tobias Baur und Matthias Schmid aussprechen: Was beide in diesem Jahr, welches nur so geprägt war von Hygiene-Konzepten und Maßnahmen zur Trainingsumsetzung, zusätzlich zu ihrer Trainerarbeit geleistet haben, war absoluter Wahnsinn! 

Euch allen, ein herzliches Dankeschön!!!!!! 

Ein absolut positiv hervorzuhebendes Projekt, wenn nicht sogar ein Meilenstein für unseren Verein, stellt unsere neue Flutlicht-Anlage dar. Ein wahres Monster-Projekt, welches den TSV Diedorf definitiv auf ein neues Level heben wird. Statt des nur einen, seit Jahren geschundenen Trainingsplatzes, haben wir ab sofort die Möglichkeit, auf 2,5 Plätzen zu trainieren und endlich auch Flutlicht-Spiele auszutragen. Ich kann unseren vielen „Schauflern“ aus dem Herren – und Trainerbereich, aber vor allem unserem Platzwart-Team um Jürgen Zapf, Maxi Zapf und Richard Baier nicht genug danken für dieses Mammut-Projekt in Eigenregie! 

Ich möchte positiv bleiben. Unsere Jugendmannschaften spielen seit dieser Saison im Liga-Betrieb so hoch wie noch niemals zuvor. Unsere B-und C-Junioren in der Kreisliga, unsere D- Junioren in der Kreisklasse. Sowohl unsere D- als auch unsere C- Junioren spielen zudem ganz oben um den Aufstieg in die Kreisliga bzw. Bezirksoberliga mit. Was mich unheimlich stolz dabei macht, ist die Tatsache, dass wir im Vergleich zu vielen anderen Vereinen im näheren Umfeld und Landkreis keine Sichtungen für potenzielle BOL-Spieler veranstalten, sondern das alles mit unserem eigenen Nachwuchs erreicht haben. Hinzu kommt, dass wir auch bei den Jüngsten durch unseren konsequenten Weg, auf „Minifußball“ zu setzen, im Kreis eine Vorreiterrolle einnehmen und so zuversichtlich in die Zukunft blicken können.

Das alles zeigt, dass wir unseren wahrlich nicht einfach gewählten Weg, es allen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen zu ermöglichen in unserem Verein Fußball spielen zu können und gleichzeitig den Spagat zwischen Gemeinschafts – und Leistungsgedanke zu bewältigen, mit all seinen Herausforderungen weitergehen wollen und auch werden. Es ist tatsächlich unser Ziel, es euch allen recht zu machen😊🙏🏼. 

Ein großer Dank geht hier selbstverständlich an all die vielen Eltern. Danke für die vielen Fahrten, danke für die Organisation an den Spieltagen, Verkäufe, Turnierleitungen und so vieles mehr. Vor allem aber danke für euer Vertrauen, uns eure Kids an die Hand zu geben. Wir wissen das sehr zu schätzen!!! Bitte unterstützt eure Kinder auch weiterhin, damit sie bei diesem tollen Mannschaftssport bleiben. 

Mein nächster Dank gilt unserer Vorstandschaft des TSV Diedorf. Ihr ist es maßgeblich zu verdanken, dass die Abteilung „Fußball“ in den letzten Jahren große Schritte nach vorne gemacht hat. Danke für die offenen Ohren, die vielen beantworteten Fragen, die ganze ehrenamtliche Arbeit und das viele gelb-schwarze Herzblut, welches ihr in diesen tollen Verein steckt. Danke!!! 

Nicht zuletzt: ein großer Dank an alle Spieler im Verein. Ob groß oder klein – ihr seid ungeachtet der widrigen Umstände in diesem Jahr stets voller Freude und Einsatzbereitschaft (im wahrsten Sinne des Wortes) „am Ball geblieben“ und habt gezeigt, dass der TSV Diedorf eine tolle Gemeinschaft mit außergewöhnlichen Spielern ist.

Ich wünsche euch allen trotz der Auflagen wundervolle, ruhige und erholsame Weihnachten mit euren Liebsten, einen guten Start ins neue Jahr und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen auf dem Fußballplatz.

Liebe Grüße

Dominic Althaus

(Abt. Leiter TSV Diedorf Fußball)

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Kommentar hinterlassen

C1 – Saisonbilanz – Herbstrunde 2020

Nach einem guten 3. Platz in der Kreisklasse Saison 2019/20, entschieden wir im Sommer die C1 eine Liga höher, in der Kreisliga zu melden. Die Mannschaft besteht aus dem für Diedorfer Verhältnisse starken 2006er Jahrgang, mit einigen Spielern, die schon am DFB-Stützpunkt waren bzw noch sind. Zur Stammformation gehören aber auch 4-5 Spieler vom 2007er Jahrgang, die vor 2 Jahren noch D2 spielten und seitdem aber sehr gute Fortschritte gemacht haben. Wir waren alle sehr neugierig, wie sich dieser Mix in der Kreisliga gegen die besten Teams des Landkreises schlagen würde, die in der Breite mit Sicherheit ausgeglichener besetzt sein würden als wir.

3 Monate später können wir ein sehr positives Fazit ziehen.

Im Pokal stehen wir nach 3 Siegen im Viertelfinale. Höhepunkte waren die Siege gegen die beiden BOL Teams aus Lohwald 2:0 und SG Inningen/Bergheim 3:1, die wir in zwei packenden Spielen durch schön herausgespielte Tore und eine tolle Mannschaftsleistung in der Defensive, bezwingen konnten.

In der Liga starteten wir mit 3 Siegen gegen Göggingen 4:0, TSV Königsbrunn 6:1 und JFG Singoldtal 3:2. Am letzten Spieltag vor der Corona Pause kam es dann zum Spitzenspiel beim Spitzenreiter TSV Bobingen, das wir durch einen Elfmeter in der letzten Spielminute mit 1:2 verloren.

Gute Mannschaften lernen aus Niederlagen, es lohnt sich deshalb, das Spiel gegen Bobingen nochmal genauer unter die Lupe zu nehmen. In der 1. Halbzeit war uns Bobingen spielerisch und durch ihre körperlich robuste Art auch in den Zweikämpfen überlegen. Wir hatten große Probleme beim Spielaufbau, zu viele schnelle Ballverluste und so war Bobingen die spielbestimmende Mannschaft. Sekunden vor der Halbzeit fiel nach einem weiteren Ballverlust das 1:0 für Bobingen.

Die Leistung in der 2. Halbzeit war unter den gegebenen Umständen (Rückstand gegen spiel- und zweikampfstarken Gegner) ganz hervorragend. Mit viel Einsatz und Willen kämpften wir uns ins Spiel zurück. Es wurde ein offener Schlagabtausch auf Augenhöhe, mit Chancen auf beiden Seiten. Mutig spielten wir nach vorne und kamen zu guten Torchancen. Wiederholt waren wir nur durch Fouls zu bremsen und nach einem weiteren Foul gab es Strafstoß und wir erzielten ca. 10 min. vor Ende den 1:1 Ausgleich. Ein paar Minuten später hatten wir sogar die große Chance zum Siegtreffer, als wir freistehend einen Kopfball aus 5m knapp neben das Tor setzten. In der letzten Minute zeigte der Schiedsrichter dann nach einer eher harmlosen Aktion in unserem Strafraum auf den Punkt. Bobingen verwandelte den Strafstoß sicher und gewann mit 2:1. Auf die 2. Halbzeit können wir trotzdem stolz sein.

Das Spiel hat gezeigt was wir noch verbessern müssen und daran werden wir im Training arbeiten:

  1. Verbesserung des Pass- und Kombinationsspiel, damit wir auch bei starkem Gegnerdruck Ballverluste im Spielaufbau vermeiden und durch Ballbesitz das Spiel bestimmen.
  2. Wir sind in den Zweikämpfen noch zu brav, wir brauchen mehr Intensität in den 1:1 Situationen, ohne dabei unfair zu sein

Eure Trainer Max und Gerhard

Veröffentlicht unter C-Jugend, Fußballjugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

TSV Diedorf läuft – 28.12.20 bis 03.01.21

Schwarz-gelbe Laufklamotten an, Schnürsenkel geschnürt und schon kann es losgehen – Sammelt vom 28.12.20 bis 03.01.21 möglichst viele Laufkilometer für die Fußballabteilung des TSV Diedorf. Mal sehen, wie viele Kilometer wir zusammen schaffen!?

Und so funktioniert`s:

Übermittelt am Ende der Woche die gelaufenen Gesamtkilometer sowie ein „Beweisfoto“ im schwarz-gelben Laufdress an euren Trainer. Danach zählen wir zusammen und veröffentlichen auf der Homepage das Gesamtergebnis sowie eine Fotocollage der Teilnehmer.

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Kommentar hinterlassen

Die F-Jugend sagt „Danke“

Bereits Anfang Oktober durften sich die Kinder der beiden F-Jugend-Jahrgänge 2012 und 2013 über neue T-Shirts und Regenjacken freuen.

Wir sagen ein herzliches Dankeschön an die beiden Sponsoren „Gärtnerei Wörner“ und „Käse-Obst-Südfrüchte-Gemüse Mario Wilfer“.

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

TSV Diedorf trainiert zuhause 6 (Jahrgang 2012/13) – 11.12. bis 17.12.2020

Material: Fußball, ein Sockenknäuel, 5-7 Klopapierrollen (je nach Größe des Raumes)

A. Ball Mastery (Roll-Ons) I

– Inside-Outside-Roll (rechts/links/im Wechsel)

– Forward-Back-Roll (rechts/links)

– Kombination aus 2 x Inside-Outside-Roll und 2 x Forward-Back-Roll (anschließend Fußwechsel)

Hinweis: Fuß hat immer Ballkontakt

– mit Fußspitze hin- und herrollen (Kurzkontakte)

– Viereck-Rollen um Sockenknäuel (im/gegen den Uhrzeigersinn): z.B. rechter Fuß rollt vor und nach links – linker Fuß zieht zurück und rollt nach rechts – usw.

Inspirationen finden sich auf: „Learn how to roll the Football Soccer Ball“

B. Fußball auf Körperteilen balancieren

– auf Kopf

– auf Nase

– im Nacken

– auf Schulter

– auf Oberschenkel

– auf Fuß (mit Hand auf Fuß legen/mit Sohle zurückziehen und anschließender Ballhochnahme)

C. Ball-Mastery (Roll-Ons) II

Grundbewegung: mit Sohle hin- und herrollen (langes Ziehen)

Varianten:

– fortlaufend

– mit Stoppen (Innenseite)

– mit Stoppen (Innenseite) + anschließendem „Müller“-Trick (= Rivelinho)

– mit Stoppen (Außenseite)

– mit Stoppen (Außenseite) + anschließendem „Coman“-Trick (= Übersteiger/Schere)

– mit Stoppen (Fußspitze)

– mit Stoppen (Fußspitze) + anschließendem „Müller“-Trick

Inspirationen finden sich auf: 5 Easy Sole Roll Mastery Skills

D. „Ich packe meinen Koffer“ (mit Tricks)

Aufbau: Dribbelparcours mit 5-7 Klopapierrollen

Ablauf: Partner 1 sagt an, welcher „Trick“ in welcher Anzahl (max. 3x) an den Klopapierrollen durchgeführt werden soll – alle führen das Dribbling mit Trick (in der angesagten Anzahl) aus – Partner 2 wiederholt die Ansage von Partner 1 und ergänzt einen weiteren Trick mit Anzahl – alle führen das Dribbling mit den beiden angesagten Tricks aus – usw.

verwendete Tricks:

– „Boateng“ (= mit Sohle seitlich auf den anderen Fuß ziehen)

– „Coman“ (= Übersteiger/Schere)

– „Müller“ (= Rivelino“)

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

TSV Diedorf trainiert zuhause 5 (Jahrgang 2012/13) – 04.12. bis 10.12.2020

Material: (kleiner) Fußball; Handtuch, 2 Klopapierrollen, 5 Plastikflaschen, eine selbst gemalte Farbpalette

A. Schrittkombinationen (am Handtuch)

Aufbau: Handtuch zusammenrollen und Farbpalette auf Augenhöhe an die Wand hängen

a) Vor und zurück (über Handtuch)

– je 4 Schritte

– je 3 Schritte

– je 2 Schritte

visuelle Erweiterung: Farben der Farbpalette während der Ausführung nennen (z.B. von vorne, hinten, nur jede zweite Farbe etc.)

b) Seitlich (je 3 Schritte) (über Handtuch)

– normal (innerer Fuß beginn mit Überquerung)

– vorne kreuzen (= erster Schritt mit äußerem Fuß, der Standfuß vorne kreuzt)

– hinten kreuzen (= erster Schritt mit äußerem Fuß, der Standfuß hinten kreuzt)

– vorne und hinten kreuzen im Wechsel

visuelle Erweiterung: Farben der Farbpalette während der Ausführung nennen (z.B. von vorne, hinten, nur jede zweite Farbe etc.)

B. „In die Lücke – Aus der Lücke“ – Dribbel-Moves wie die Bayern

Aufbau: zwei Klopapierrollen mit Abstand in einer Linie auslegen

Grundmoves:

–  rechter Fuß legt den Ball mit Innenseite nach links – linker Fuß spielt den Ball mit Innenseite nach vorne (= Davies)

– rechter Fuß zieht den Ball zurück und spielt ihn hinter dem Standbein vorbei (= Lewandowski)

a) einfache Kombinationen von „Lewandowski“ und „Davies“

– mit außerem Fuß zurückziehen (= Teilelement von Lewandowski) und dann mit Innenseite auf den anderen Fuß legen und mit der Innenseite dieses anderen Fußes in die Lücke spielen (= Davies)

– mit außerem Fuß zurückziehen und um Standbein legen (= Lewandowski) und dann mit Innenseite in Lücke spielen (= Teilelement von Davies)

b) L-Kombination von „Lewandowski“ und „Davies“

– linker Fuß zieht Ball aus der Lücke zurück und spielt den Ball (nach einer Oberkörperdrehung) mit der Innenseite auf die Seite nach außen – rechter Fuß zieht Ball zurück und spielt den Ball (nach einer Oberkörperdrehung) mit der Innenseite wieder in die Lücke zurück – usw.

– rechter Fuß zieht Ball aus der Lücke zurück und linker Fuß spielt den Ball (nach einer Oberkörperdrehung) mit der Innenseite nach außen – linker Fuß zieht den Ball zurück und rechter Fuß spielt den Ball (nach einer Oberkörperdrehung) in die Lücke zurück

c) komplexe Kombination von „Lewandowski“ und „Davies“

– rechter Fuß zieht den Ball zurück und spielt ihn hinter dem Standbein vorbei (= Lewandowski) – rechter Fuß holt den Ball von Seite zurück (= Teilelement Lewandowski) – rechter Fuß spielt den Ball (nach einer Oberkörperdrehung) in die Lücke (= Teilelement Davies)

Hinweis:

indem die Aufgabe zuerst in die Bewegungsrichtung links und dann in die Bewegungsrichtung rechts ausgeführt wird, findet eine beidseitige Schulung statt

C. Ball Mastery (mit visueller Wahrnehmung)

Ablauf: während der Bewegungsausführung mit Ball werden Farben angesagt (siehe A.)

Mastery-Varianten:

– Ballpendeln

– Innen- und Außenseite im Wechsel (rechter Fuß)

– Innen- und Außenseite im Wechsel (linker Fuß)

– Innenseite recht – Außenseite links – Innenseite links – Außenseite rechts

D. Fußball-Kegeln

Aufbau: 5 Plastikflaschen im freien Raum aufstellen (3 hinten – 2 vorne)

Ablauf: die Plastikflaschen aus einer vorgegebenen Entfernung umschießen

Hinweis: Entfernung variieren

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

TSV Diedorf trainiert zuhause 4 (Jahrgang 2013) – 27.11. bis 3.12.20

Material: (kleiner) Fußball; kleiner Ball (z.B. Tennisball bzw. Sockenknäuel); 5 Schuhe, 5 Klopapierrollen

A. Ballpendeln mit Koordination

Ablauf: Grundbewegung „Ballpendeln“ wird durch verschiedene Zusatzbewegungen erweitert

Zusatzbewegungen:

– Arme hoch und runter

– Hampelmann-Klatsch oben – Hampelmann-Klatsch Hüfte

– Hampelmann-Klatsch oben – Hampelmann-Klatsch hinter dem Rücken

– Hampelmann-Klatsch oben – Hampelmann-Klatsch Hüfte und hinter dem Rücken (im Wechsel)

– Tennisball (Sockenknäuel) währenddessen hin- und herwerfen (simultan bzw. gegengleich zur Pendelbewegung des Balles)

B. Gleichgewichtsschulung auf einem Bein (Koordination)

Ablauf: Grundbewegung „Auf-einem-Bein-stehen“ wird durch verschiedene Zusatzaufgaben ergänzt

Zusatzaufgaben:

– Augen schließen

– Kopf langsam/schnell nach oben und unten bewegen

– Kopf langsam/schnell nach links und rechts bewegen

– Tennisball (Sockenknäuel) hochwerfen und fangen (nur mit einer Hand/im Wechsel; auch Variation der Höhe)

– Fingerspiel „Hase und Jäger“

Zusatzübung:

Sprünge von einem Bein zum anderen (mit anschließendem Ausbalancieren)

C. Ball Mastery (Pull-and-Push-Kombinationen)

– Vollspann – Innenseite – Außenseite im Wechsel (nur rechts bzw. links)

– 2 x Vollspann – 2 x Innenseite – 2 x Außenseite (rechts und links im Wechsel)

D. Kreise dribbeln (im Schuh- und Klopapierwald)

Ablauf: Schuhe bzw. Klopapierrollen in vollständigen Kreisen umrunden (immer unterschiedliche Aufgaben je nach Gegenstand)

Varianten:

– im bzw. gegen den Uhrzeigersinn (je nach Gegenstand)

– mit dem rechten bzw. linken Fuß (je nach Gegenstand)

– mit der Innen- bzw. Außenseite (je nach Gegenstand)

Hinweis: Gegenstände immer abwechselnd ansteuern oder beliebig

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

TSV Diedorf trainiert zuhause 3 (Jahrgang 2012/13) – 20.11. bis 26.11.20

Material: (kleiner) Fußball, ca. 10 Socken (= 5 Paar), 2 Stühle, roter und blauer Gegenstand

A. Koordinationsleiter mit Socken

Varianten:

– 2 bzw. 3 Kontakte vorwärts (rechter Fuß zuerst)

– 2 bzw. 3 Kontakte vorwärts (linker Fuß zuerst)

– 2 bzw. 3 Kontakte rückwärts (rechter Fuß zuerst)

– 2 bzw. 3 Kontakte rückwärts (linker Fuß zuerst)

– im Wechsel: 2 Kontakte – 1 Kontakt

– im Wechsel: 3 Kontakte – 1 Kontakt

– im Wechsel: 3 Kontakte – 2 Kontakte

– Erweiterungen: mit Ballkreisen oder Klatschen (z.B. bei jedem Kontakt mit rechts)

B. Ball Mastery („Push and Pull“)

Varianten:

– Vollspann (nur mit rechts/links bzw. im Wechsel)

– Innenseite (nur mit rechts/links bzw. im Wechsel)

– Außenseite (nur mit rechts/links bzw. im Wechsel)

C. Jonglier-Wettbewerb

Zeit: immer 1 Minute

Varianten:

– 1 Kontakt auf Oberschenkel (und anschließendem Fußwechsel bei erfolgreichem Fangen)

– 1 Kontakt auf Fuß mit Fangen (und anschließendem Fußwechsel bei erfolgreichem Fangen)

– 2 Kontakte auf Fuß mit Fangen (und anschließendem Fußwechsel bei erfolgreichem Zweitkontakt)

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen