G1-Jugend Training (Jahrgang 2013) – 08.11.2019

8 Kinder

Material: Fußbälle; vier Minitore; Markierungsteller und -hütchen

Aufbau: ein FUNino-Feld klassisch (20 x 25 m mit 6-Meter-Schusszone; Tore 4 m von Außenlinie entfernt); ein abgestecktes Quadrat (15 x 15 m)       

Schwerpunkte: Passen und Dribbeln

A. Passen und Dribbeln (im Quadrat)

– Ausgangsposition: 4 Kinder ohne Ball an jeweils einer Außenseite des Quadrats; restliche Kinder in der Mitte mit Ball

– Ablauf: Innenraumspieler dribbeln und passen dann auf Außenspieler – Außenspieler dribbeln anschließend ins Feld/Passgeber nehmen Außenpositionen ein

– Variationen: starker/schwacher Fuß; Finten während des Dribblings (Schere, Rivelinho, Sohlenzieher); Doppelpass (Außen-/Innenspieler bleiben; Wechsel nach Zeit)

– Coaching: Ballbesitz = Tempo; Pass = längere Distanz; Doppelpass = in den Lauf

B.

Dreieckspassen (siehe 25.10.2019)

– Spielfeld: quadratisches Feld (15m x 15m) mit Innenquadrat (5m x 5m)

– Ausgangssituation: je vier Spieler pro Dreieck (drei Passgeber und ein „Läufer“, der den Ball erobern = Ball berühren soll)

– Ablauf: Passspieler lassen den Ball zirkulieren, ohne dass der „Läufer“ den Ball berührt – bei Berührung übernimmt der „Läufer“ die Position des Passgebers, der zuletzt am Ball war

– Motivation: längste Ballzirkulation

FUNino (2 gegen 2) bzw. FUNino (3 gegen 1)

C. Ballgewöhnung/-koordination

Übungen aus Ball Mastery Coerver – Footec – Part I (Sole Drag – mit Fußspitzen rollen; Sole Tap vorne/hinten – mit Fußspitzen antippen; Football Dance – 2 x Fußtipp vorne/1 x Fußtipp hinten; Sole Drag + Inside Push – rechte Sohle zieht zurück/linke Innenseite spielt nach vorne und umgekehrt; Sole Drag + Outside Push – rechte Sohle zieht zurück/rechte Außenseite spielt nach vorne; Sohlenrollen mit stetigem Fußwechsel)

– Finte „Firmino-Wende“

– Coaching (Motivation): 10 Ballkontakte/Übung = 3. Liga; 15 Ballkontakte/Übung = 2. Liga; 20 Ballkontakte/Übung = 1. Liga

D. FUNino (4 gegen 4)

– Provokationsregel: nach Balleroberung mindestens ein Pass zum Mitspieler vor Torerfolg

FAZIT: Trotz des Schmuddelwetters waren die Kinder heute voll dabei. „Dreieckspassen“ funktionierte schon deutlich besser als im letzten Training und es gab längere Ballstafetten. Bei der Ballgewöhnung motivierte ich die Kinder damit, dass ich von meiner Trainerschulung beim FCA („Techniktraining im Jugendfußball“) erzählt habe, bei der die Bedeutung von vielen Ballkontakten hervorgehoben wurde. Überrascht waren ich und mein Co-Trainer dann auch, dass die Provokationsregel beim Abschlussspiel („nach Balleroberung mindestens ein Pass zum Mitspieler vor Torerfolg“) nicht nur viele schöne Spielzüge zur Folge hatte, sondern dass auch einige Kinder, die bisher eher am Rande beteiligt waren, sich sehr gut am Spiel beteiligten und auch Torerfolge hatten. Schön war am Ende auch, dass ein Kind ganz von alleine den Spruch „Wir sind ein Team“ anstimmte.

Veröffentlicht unter G-Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

G1: Termine im November/Dezember 2019

Freitag, 15.11.2019 – Training – 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Donnerstag, 21.11.2019 – Hallentraining – 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag, 28.11.2019 – Hallentraining – 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag, 05.12.2019 – Hallentraining – 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag, 12.12.2019 – Hallentraining – 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Donnerstag, 19.12.2019 – Hallentraining – 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Veröffentlicht unter G-Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ergebnisse vom Wochenende

JFG Lohwald U14-1 – TSV SSV C2  3:0

TSV C1 – (SG) SSV Obermeitingen/SV Hurlach  9:0

(SG) SV Gessertshausen – TSV E2  3:4

TSV F1 – TSV Dinkelscherben  1:4

SV Ottmarshausen – TSV E1  2:5

TSV D1 – (SG) SV Gessertshausen  1:2

JFG Schmuttertal 07 2 – TSV SSV A  8:4

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

G1-Jugend Training (Jahrgang 2013) – 25.10.2019

11 Kinder

Material: Fußbälle; acht Minitore; Markierungsteller und -hütchen

Aufbau: ein FUNino-Feld klassisch (20 x 25 m mit 6-Meter-Schusszone; Tore 4 m von Außenlinie entfernt); ein FUNino-Feld im Quadrat (17 x 17 m; Tore an den Ecken schräg in Richtung Spielfeld)       

Schwerpunkte: Kooperation und Zusammenspiel

 A. Kooperationsspiele (alle)

a) Kettenfangen

– Spielfeld: ca. 20 x 10 m

– Teilung der Kette ab vier Kindern

b) Kettendribbeln auf Tor

– Spielfeld: klassisches FUNino-Feld

– Aufgabe: 3er-Team (an den Händen gefasst) muss Ball ins gegenüberliegende Tor bringen

– Start von Torauslinie

– Variation: mit zwei oder drei Bällen pro Team

B. (im Wechsel)

DreieckspassenDreieckspassen

– Spielfeld: quadratisches FUNino-Feld

– Ausgangssituation: je vier Spieler pro Dreieck (drei Passgeber und ein „Läufer“, der den Ball erobern = Ball berühren soll) – Passspieler dürfen Positionsfeld nicht verlassen, „Läufer“ darf sich frei bewegen

– Ablauf: Passspieler lassen den Ball zirkulieren, ohne dass der „Läufer“ den Ball berührt – bei Berührung übernimmt der „Läufer“ die Position des Passgebers, der zuletzt am Ball war

2 gegen 1 (auf einer FUNino-Hälfte) bzw. FUNino (4 gegen 3)

C. (im Wechsel)

FUNino im Quadrat

FUNino klassisch

– Provokationsregel: nach Balleroberung mindestens ein Pass zum Mitspieler vor Torerfolg

FAZIT: Aufgrund der ständigen Streitigkeiten im letzten Training versuchte ich in Form von Kooperationsspielen zu Beginn, einen besseren Teamgedanken zu entwickeln. Hier zeigte sich sehr gut, wer bereits ein Teamplayer ist und wer noch zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. Das Dreieckspassen habe ich im Laufe der Übung angepasst („Läufer“ darf sich frei bewegen), weil der „Läufer“ kaum einen Ball erwischt hat und die Passgeber zu lange brauchten, um einen Pass zu spielen, da sie keinen ausreichenden Gegnerdruck hatten. Interessant war auch die am Schluss erstmals eingesetzte Provokationsregel (nach Balleroberung vor Torabschluss mindestens einen Pass zum Mitspieler), da die Kinder zum ersten Mal nach ihren Mitspielern suchten und dabei erkannten, dass „keiner mitgeht“ (eines unserer Probleme bei FUNino-Festivals und insbesondere bei Spielen im Kleinfeld).

Veröffentlicht unter G-Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ergebnisse vom Wochenende

20191102_115955

TSV E2 – SV Ottmarshausen 2   1:6

(SG) SV Gessertshausen – TSV F1   5:2

TSV E3 – TSV Bobingen 3  3:4

JFG M. Schmutter 11 2 – TSV SSV C2  1:4

SpVgg Bärenkeller – TSV D1  3:1

TSV SSV A – (SG) TSV Fischach  3:4

BC Augsburg Oberhausen – TSV D2  10:2

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Vorschau auf das Wochenende

Samstag 02.11.2019

TSV E2 – SV Ottmarshausen 2  — 11 Uhr

(SG) SV Gessertshausen – TSV F1 — 11 Uhr

TSV E3 – TSV Bobingen 3 — 12 Uhr

JFG M. Schmutter 11 2 – TSV SSV C2 — 12 Uhr

TSV SSV B – JFG Augsburg-West — 12:30 Uhr

TSV Göggingen – TSV C — 12:30 Uhr

SpVgg Bärenkeller – TSV D1 — 13 Uhr

Sonntag 03.11.2019

TSV SSV A – (SG) TSV Fischach — 11 Uhr

BC Augsburg Oberhausen – TSV D2 — 11 Uhr

 

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Ergebnisse vom Wochenende

JFG Schmuttertal 07 – TSV D1  0:4

TSV SSV A – JFG Singoldtal  1:2

 

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen