2:0-Heimsieg im Pokalkracher der C-Jugend gegen die JFG Lohwald

Am letzten Mittwoch (07.10.2020) fand für unsere C1-Jugend die zweite Runde im Baupokal statt. Nachdem in der ersten Runde der TSV Göggingen souverän mit 8:0 geschlagen wurde, wartete jetzt mit der JFG Lohwald (Bezirksoberliga) ein größeres Kaliber auf die Diedorfer Mannschaft (Kreisliga).

Das Spiel fand auf dem mit einer neuen Flutlichtanlage ausgestatteten Mittelplatz zu früher Abendstunde vor ca. 50 Zuschauern statt. Es bot dem Spielern und Zuschauern somit optimale Bedingungen für ein packendes Pokalspiel.

Der TSV Diedorf war dabei von Beginn an die aktivere Mannschaft und ging durch Emil R. früh mit 1:0 (11. Minute) in Führung. Auch im weiteren Verlauf der 1. Halbzeit war unsere C1 die spielbestimmende Mannschaft und konnte kurz vor der Pause durch Jonathan S. auf 2:0 (30. Minute) erhöhen.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein ausgeglichenes und umkämpftes Spiel, wobei die Diedorfer Mannschaft weiterhin spielbestimmend war und nur wenige Chancen der Gastmannschaft zuließ.

Nach dem Abpfif war die Freude über den verdienten 2:0-Heimsieg und den Einzug in die nächste Pokalrunde bei Spielern, Trainern und Zuschauern groß. In der dritten Runde (14.10.2020) trifft der TSV Diedorf dann auf die C1 der SG Bergheim/Inningen.

Veröffentlicht unter C-Jugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

TSV Diedorf setzt ein Ausrufezeichen für Fußball 3 in Augsburg

Die Jugendabteilung und Trainer des TSV Diedorf setzen schon seit einigen Jahren bei den Jüngsten (G- und F-Jugend) auf FUNiño bzw. Fußball 3 wie es im Bayerischen Fußball-Verband (BFV) genannt wird. Anfangs wurde es nur im Training, dann bei Trainingsvergleichen und später bei Festivals außerhalb von Augsburg gespielt. Somit war klar, wenn Fußball 3 in Augsburg gespielt wird, ist der TSV Diedorf dabei. Und das war im Oktober 2019 der Fall. Durch Corona fielen dann einige Festivals aus, aber der Re-Start im September 2020 war für alle Beteiligten der Startschuss, dass es auch mit Fußball 3 weitergehen wird.

Und am Sonntag 04.10.2020 war es dann soweit. Der TSV Diedorf veranstaltete ein G- und F-Jugend Festival – zwei Festivals an einem Tag hintereinander gab es in Augsburg noch nicht. Damit schrieb der TSV Diedorf Geschichte im Kreis Augsburg und setzte ein dickes Ausrufezeichen für Fußball 3 in Augsburg!

Bei der G-Jugend spielten 16 Teams aus 7 Vereinen und bei der F-Jugend 16 Teams aus 5 Vereinen. Gespielt wurden 7 Runden a 7 Minuten im ChampionsLeague-Modus. Die Kinder, Trainer und Eltern waren nach der Veranstaltung begeistert. Dribblings, Pässe, Schüsse und natürlich Tore wurden bejubelt und alle gingen am Schluss glücklich nach Hause.

Hier mal ein paar Rückmeldungen:

Spieler:

„Das war ein schönes Turnier. Wir haben immer gespielt. Jetzt bin ich ganz schön kaputt.“

„Da haben mal alle, immer gespielt.“

Trainer:

“ Alle mindestens einmal gewonnen und jeder Spieler mindestens ein Tor geschossen. Gutes Konzept.“

„Das war sehr kurzweilig. Alle haben ständig gespielt.“

Veröffentlicht unter F-Jugend, Fußballjugend, G-Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Aktuelles Hygienekonzept – 03.10.2020

Hygienekonzept

Kurzfassung

Dokumentation am Spieltag

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

F3-Jugend-Training (Jahrgang 2013) – 25.09.2020

Besonderheit: wegen schlechter Witterung nur 60 Min.

10 Kinder

Material: Fußbälle (Gr. 4); sechs Minitore, ein Handballtor; Markierungskappen und -hütchen

Aufbau: ein Feld mit Handballtor und zwei Minitoren gegenüber (20 m lang x 30m breit); ein kleineres FUNino-Feld (15m x 20m)

Schwerpunkt: Spielaufbau von hinten und 1 gegen 1

A. 

3 gegen 3 (+TW)

– freies Spiel mit Torwartanspiel (nach jedem Aus-Ball und Tor)

1 gegen 1 (mit Wechsel)

B. „Tricksen wie der FC Bayern“ – Hütchenwald

a) Anwendung bekannter Tricks (siehe 11.9.)

– regelmäßiger Wechsel (Boateng – Gnabry – Davies)

– Tricks an bestimmten Farben

– Trick auf Kommando an zugeordneter Hütchenfarbe (z.B. Kommando „Boateng“: Trick an weißem Hütchen)

b) Erweiterung der Tricks

– Boateng mit Rivelinho

– Boateng + Davies

– Davies II: mit Innenseige links gegen rechtes Standbein spielen, sodass der Ball zurückprallt

B. 

3 gegen 3 (+TW)

– freies Spiel mit Torwartanspiel (nach jedem Aus-Ball und Tor)

1 gegen 1 (mit Wechsel)

– Verteidigungszone in der Mitte

– Coaching: zu Tricks animieren

FAZIT: Aufgrund der schlechten Witterung beim Aufbau habe ich das Training auf 60 Minuten gekürzt. Am Ende wäre es vermutlich auch länger gegangen, weil es während des Trainings aufgehört hat zu regnen. Da die Kinder aber in der Woche auch ein Spiel unter der Woche hatten und am Wochenende zuvor im Doppeleinsatz waren, war die Dauer vollkommen ausreichend. Auch wenn der Spielaufbau beim 3 gegen 3 (+TW) teilweise mit drei Gegenspielern noch recht schwierig war, gab es ganz wie geplant viele Torwart-Aktionen beim Spielaufbau. Im Nachhinein wäre evtl. als Erleichterung noch ein Ziel in der Mitte sinnvoll gewesen, sodass die Verteidiger die seitlichen Positionen etwas mehr freigegeben hätten. Etwas schwierig war es auch aufgrund der fehlenden Leibchen (wegen den Corona-Hygienemaßnahmen verzichten wir aktuell weitgehend darauf), da viele Kinder die neuen (gleich aussehenden schwarzen Regenjacken anhatten). Nachdem wir die Bayern-Tricks bisher auch bei jedem Punktspiel ins Aufwärmprogramm integriert haben, funktionieren diese immer besser. Allerdings fehlt beim 1 gegen 1 noch etwas der Mut, diese am Gegenspieler umzusetzen – erst gegen Ende gab es Erfolgserlebnisse 🙂

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

F3-Jugend-Training (Jahrgang 2013) – 18.09.2020

10 Kinder

Material: Fußbälle (Gr. 4); zwölf Minitore; Markierungskappen und -hütchen

Aufbau: ein großes FUNino-Feld (25 x 20m); ein kleineres FUNino-Feld (mit je einem Tor pro Seite hinter dem Feld (ca. 3m dahinter)

Schwerpunkt: 1 gegen 1

A.  FUNino mit Dribbeltoren

– 3 x 7  Min.

– 3 gegen 3 (größeres Feld)

– 2 gegen 2 (kleineres Feld)

– Wertung (größeres Feld): Tore können auf Dribbeltore und auf Minitore erzielt werden

– Wertung (kleineres Feld): Tore nach einem Dribbling durch Dribbeltore zählen doppelt

 B. „Wechselübung“ (2 Auswechselspieler)

– Ablauf: Kinder positionieren sich im Feld (2 Verteidiger – 3 Mittelfeldspieler – 1 Angreifer) – auf „Wechsel“-Ruf kommen immer zwei Kinder neu auf die Verteidigerposition, die anderen rücken weiter

(Verteidiger ins Mittelfeld links und Mitte; Mittelfeld rechts in den Angriff; Mittelfeld Mitte nach Mittelfeld links; Mittelfeld liinks/Angreifer verlassen das Spielfeld)

C.  1 gegen 1 (auf einer FUNino-Hälfte)

– je 3 Spieler pro Hälfte

– Ausgangsposition: Angreifer mit Ball am Startpunkt – Spieler ohne Ball auf Verteidigungslinie

– Ablauf: Angreifer spielt 1 gegen 1 gegen Verteidiger (erobert der Verteidiger den Ball: Pass zum wartenden Angreifer)

– Coaching: Abstand verkürzen (Verteidiger) – Finte überlegen/Tempo aufnehmen (Angreifer)

D. „Wechselübung“ (1 Auswechselspieler)

– Ablauf: Kinder positionieren sich im Feld (2 Verteidiger – 3 Mittelfeldspieler – 1 Angreifer) – auf „Wechsel“-Ruf kommt immer ein Kind neu auf die Verteidigerposition, die anderen rücken in Schlangenform weiter (Verteidiger links – Verteidiger rechts – Mittelfeld links – Mittelfeld Mitte – Mittelfeld rechts – Angriff)

E.  FUNino mit Dribbeltoren

– 3 x 6  Min.

– 3 gegen 3 (größeres Feld)

– 2 gegen 1 (kleineres Feld: um Hälfte verkürztes FUNino-Feld)

Ablauf (größeres Feld): siehe A.

Ablauf (kleineres Feld): Einzelspieler spielt immer auf Dribbeltore – Paar spielt immer Richtung Minitore (Einzelspieler ist immer der letzte Torschütze)

– Wertung (größeres Feld): Tore können auf Dribbeltore und auf Minitore erzielt werden

– Wertung (kleineres Feld): jedes Tor (Dribbel- oder Minitor) mitzählen (bei 2er-Team zählen auch Tore des Partners)

FAZIT: Heute setzten wir den Schwerpunkt 1 gegen 1 fort. Nach wie vor haben die Kinder Probleme mit Täuschungen am Gegenspieler vorbeizukommen (fehlende Fintenvariationen, zu langsame Aktionen, zu nahes Aufdribbeln auf Verteidiger, mit Rücken zum Gegner gedreht). Hier werden wir in den nächsten Einheiten gezielt ansetzen, um Verbesserungen zu erzielen. Entgegen meinen Prinzipien habe ich heute eine „Wechsel-Übung“ ohne Ball durchgeführt. Hintergrund war, dass die Kinder die drei Basispositionen (Verteidiger – Mittelfeld – Angriff) kennen lernen sollten und eine Wechselroutine eingeführt werden sollte, damit jeder während des Spiels unterschiedliche Positionen spielen muss. Einige Kinder hatten mit den Wechselabläufen noch ihre Probleme. Dennoch erhoffe ich mir, dass dies mit zunehmender Routine besser wird.

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

F3-Jugend-Training (Jahrgang 2013) – 11.09.2020

11 Kinder

Material: Fußbälle (Gr. 4); zwölf Minitore; Markierungskappen

Aufbau: Grundfeld (26m x 20m) geviertelt; Übungsfeld mit Hütchen/Kappen (18m x 20m)

Schwerpunkt: 1 gegen 1

A.  1 gegen 1 I (Auf- und Abstiegsliga)

– 4 x 2,5 Min.

– Ausgangsposition: Spieler mit Ball vor Minitor – Spieler ohne Ball vor Mittellinie

– Sonderregel: letzter Torschütze bleibt in Ballbesitz

 B. „Tricksen wie der FC Bayern“ – Finten-Training im Hütchen-Wald

a) Tempovariation

freies Dribbling mit schneller Beschleunigung beim Vorbeidribbeln am Hütchen – danach wieder langsamer)

b) Finten der Bayern-Stars

– Boateng: Ball mit der Sohle zur Seite rollen (Roll over)

– Davies: Innenseite quer – Innenseite vor (anderer Fuß) (La Croqueta)

– Gnabry: Außen-/Innenseite-Kombination (gleicher Fuß)

zuerst einzeln, dann auf Ansage

– Coaching: zu beiden Seiten (rechte und linke Seite) animieren; nach dem Trick Tempo aufnehmen

C.  1 gegen 1 II (Auf- und Abstiegsliga)

– 5 x 2,5 Min.

– Ablauf: siehe oben

– Coaching: Kinder zu „Bayern“-Finten animieren

D. 

FUNino mit Dribbeltoren (um Mittellinie)

– 3 gegen 3

– bei Dribbling durch Dribbeltor in Spielrichtung = Zusatztor

Messi (Spielform)

– ein „Messi“ gegen drei Verteidiger auf 4 Tore (je zwei an jeder Stirnseite)

– Ablauf: „Messi“ läuft von Seite zum Ball und sucht sich einen der drei Bälle, die in der Spielfeldmitte liegen aus, um damit ein Tor zu erzielen (insgesamt drei Durchgänge, sodass am Ende alle Bälle gespielt wurden)

– Hinweis: Verteidiger dürfen bei Balleroberung kontern und ebenfalls auf eines der vier Tore ein Tor erzielen

FAZIT: Nachdem die Kinder zu Beginn wenig Ideen hatten, um sich im 1 gegen 1 durchzusetzen, wurde dies vor allem in der 2. Runde immer besser – zum Teil auch mit einigen Überraschungen. Die Tricks des FC Bayern kamen sehr gut an und wurden motiviert probiert. Die „Messi“-Spielform war durch das breite Feld vor allem ein Orientierungsspiel und eher auf die Schnelligkeit des angreifenden Spielers ausgerichtet. Laut Co hat FUNino mit Dribbeltoren gute Effekte gezeigt.

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

F3-Jugend-Training (Jahrgang 2013) – 04.09.2020

8 Kinder

Material: Fußbälle (Gr. 4); vier Minitore; zwei Handball-Tore (3 x 2m); Markierungskappen und -stangen

Aufbau: zwei Felder (je 14 x 20m) mit einem größeren Tor und zwei Minitoren (seitlich versetzt); ein Übungsfeld mit Stangen

Schwerpunkt: Zum Torabschluss kommen

A.  Handball-Tor gegen Mini-Tore

2 gegen 2

letzter Mann darf Hand machen

– Spielzeit: 2 x 2 x 5 Min. (Hin- und Rückspiel mit Felder- und Spielfeldwechsel)

B. 

1 gegen 1 (+ TW)

– auf beiden Spielfeldern (Torschütze geht immer ins Tor)

Finten zur Torvorbereitung

immer zwei Spieler

Ablauf: A dribbelt an und führt eine Finte vor dem Torschuss aus – Torschuss auf B (TW zwischen den Stangen) – dann B (A wird zum TW)

Varianten:

a) mit Außenseite nach innen legen

b) mit der Innenseite (rechts) nach innen legen – mit der Innenseite (links) nach vorne spielen

C. 2 x 2 gegen 2 auf einem Platz

(jeweils diagonal als Chaos-Spiel)

im Vorfeld: Minitore aus Teil A etwas weiter nach hinten versetzen

Dummys als Torhüter

FAZIT: Auch wenn der Auftakt heute etwas holprig war (Start mit 7 Min. Verspätung) zeigten die Kinder heute zunehmend, dass sie mit dem Spielfeldaufbau, den wir jetzt schon öfters probiert haben, immer besser zurechtkommen. Vor allem bei Teil C wurde es nach einzelnen Hinweisen immer besser. Ganz vereinzelt coachten sich die Kinder sogar selbst. Überraschend war wie häufig unsere Dummys „Hans“ und „Hermann“ die Torschüsse parierten 😉 Die Technikschulung mit jeweils zwei Kinder funktionierte gut, da die Kinder konzentriert an die Sache herangingen und immer motivierter werden auch mal etwas Neues zu lernen. 

Veröffentlicht unter F-Jugend | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Ergebnisse vom Wochenende

(SG) Anhausen/TSV B1 – TSV Göggingen 0:1

(SG) Anhausen/TSV B2 – (SG) TSV 1922 Straßberg 8:3

JFG Schmuttertal 07 – (SG) Anhausen/TSV C2 3:2

TSV D1 – (SG) SV Gessertshausen 2:0

TSV D2 – TSV Schwaben Augsburg 0:17

TSV Ustersbach – TSV E1 7:6

FSV Wehringen –TSV E2 7:0

SG Kleinaitingen 1 – TSV F1 0:15

TSV Schwabmünchen 2 – TSV F2 3:9

FC Königsbrunn – TSV F3 1:4

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ergebnisse vom Wochenende

TSV E2 – TSV Schwabmünchen 2 3:8

TSV F3 – TSV Dinkelscherben 2 8:2

JFG Schmuttertal 02 2 – TSV D2 1:14

TSV E1 – SSV Anhausen 7:4

SG SV Gessertshausen – TSV F1 4:4

SG Horgau/Auerbach – TSV D1 0:4

SG Lechfeld 2 – TSV F2 8:4

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Saison 2020/21 startet am nächsten Wochenende

Samstag 19.09.2020

TSV E2 – TSV Schwabmünchen 2 – 10 Uhr

TSV F3 – TSV Dinkelscherben 2 – 10:30 Uhr

JFG Schmuttertal 02 2 – TSV D2 – 11 Uhr

TSV E1 – SSV Anhausen – 11 Uhr

SG SV Gessertshausen – TSV F1 – 11 Uhr

SG Horgau/Auerbach – TSV D1 – 12:15 Uhr

TSV C1 – MBB SG Augsburg – 13:30 Uhr

Sonntag 20.09.2020

SG Lechfeld 2 – TSV F2 – 11 Uhr

TSV F1 und F3 spielen beim Fußball 3 Festival beim BC Adelzhausen mit.

Veröffentlicht unter Fußballjugend | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen